Programm

Du kannst in der Woche an zwei Tagen die Workshops selbst wählen. Schau Dir schon jetzt das Programm an und überleg Dir, was spannend für Dich sein könnte. Die Auswahl findet während der Woche statt.

Einführung in Qi Gong und Meditation

Was glaub ich eigentlich? Spirituelle Identität in einer pluralen Welt.

Kommunikation in der Musik. Oder: Musik als Kommunikation

Peace Poetry

toc! toc! Da bin ich! Dein eigener Comic zeigt die Welt, wie sie dir gefällt.

exploring the wisdom of the body

αὐτονομία ( Autonomie )

…beziehungsweise Theater – Gender-Fragen in Beziehungen von jungen Erwachsenen.

Individuelle Beratung und Coaching

Am Berufs – und Lebenswege Café können alle teilnehmen – hier musst Du Dich nur für spannende Gespräche entscheiden!

 

Hier findest Du den aktuellen Wochenplan:

Einführung in Qi Gong und Meditatio

Teamer: Thoren

Beschreibung:
Qi Gong sind einfache, traditionelle Übungen bei denen Bewegungen im Stehen bewusst mit dem Atem synchronisiert werden. Die dadurch entstehende Aufmerksamkeit für das eigene Befinden hilft Menschen zu entspannen und sich im Moment wohlzufühlen. Zusätzlich zu dieser Art der Meditation in Bewegung, werden wir auch im Sitzen meditieren um die Dinge zu sehen wie sie sind.

zurück

Was glaub ich eigentlich? Spirituelle Identität in einer pluralen Welt.

Teamerinnen: Esra und Melanie

Beschreibung:
Wir leben in einer Welt mit vielen Religionen und Lebenseinstellungen. Wie finden wir unseren Weg? Was verbindet und mit Traditionen? Wo wagen wir neues? Wie werden wir Glücklich? Eine Reise zu eigenen spirituellen und religiösen Identität in Kontext unserer Lebenswelten.

zurück

Kommunikation in der Musik. Oder: Musik als Kommunikation

Teamerin: Mira von Commit e.V.

Beschreibung:
Gemeinsames Musizieren beinhaltet eine Kommunikation fern von sprachlichem Intellekt. Es geht darum, wie ich einen Ton forme und was passiert, wenn ein zweiter, dritter, vierter Ton dazu kommt. Spiel ist der Schlüssel zum GEMEINSAMEN musizieren. Nur wenn ich zuhöre und wenn wir aufeinandere reagieren, können wir uns verständigen. Sonst stehen zwei Melodien nebeneinander. Ohne, dass sie sich berühren.
Mit Bodypercussion, Gesang und vorallem Improvisation nähern wir uns der Musikalität, die wir alle in uns tragen. Unserem Sinn für Spiel/ Kommunikation und Kontakt.

zurück

Peace Poetry

Teamerin: Waseem

Beschreibung:
„Schrei(b)t euch alles von der Seele – vom Weltfrieden bis hin zur ganz persönlichen Herzensangelegenheit. Lyrik, die Kunstform des geschriebenen und gesprochenen Wortes, verändert die Menschen selbst und die Welt hin zum Besseren, denn Gedichte machen glücklich und wirken auf das Empfindungsvermögen. Poetry lässt sich verstehen und kann sich sehen und hören lassen. Peace!“

In diesem Workshop erlernen die Teilnehmer verschiedene Schreibtechniken und lyrische Stilmittel. Gemeinsam mit einem erfahrenen Poetry-Slammer arbeiten sie an eigenen Texten bis hin zur Performance. Für Einsteiger und Fortgeschrittene.

zurück

toc! toc! Da bin ich! Dein eigener Comic zeigt die Welt, wie sie dir gefällt.

Teamerin: Dorothea Grimme von wolkenschlösser

Beschreibung:
Comics sind ein hervorragendes Medium, um spielerisch und mit Spaß mehr über sich selbst und sein Leben zu erfahren, aber auch ein inspirierendes Hilfsmittel, wenn wir mal nicht weiter wissen. Wir zeigen in unserem Comic Workshop, wie schnell wir mit Papier und Bleistift uns und unsere Ideen und Träume visualisieren können. Wir spielen mit Protagonisten, kombinieren einfache Bilder und Worte und kreieren unsere eigenen Superheld*innen. Vielleicht inspiriert euch der Workshop zu eurer ganz persönlichen Story und ihr baut an euren eigenen wolkenschlössern.

wolkenschlösser ist das vielleicht kreativste Flüchtlingsprojekt in München. Sie möchten die deutsche Sprache jenseits von Grammatikheft und Frontalunterricht beibringen und setzen auf spielerische und kreative Ansätze. Dadurch lernen junge Neuankömmlinge sich auszudrücken und bekommen eine Stimme in der neuen Sprache.

zurück

exploring the wisdom of the body

Teamerin: Julez

Beschreibung:
Angelehnt an die Live/Art-Process-Methode von Anna Halprin werden wir gemeinsam in tänzerische Bewegung, spontanes Malen, euren kreativen Reichtum und Stimme eintauchen.
Alleine und in der Gruppe werden wir das, was in Körper, Gefühl und Geist da ist, explorieren und damit kreativ arbeiten.
Neben der Freude am gemeinsamen spüren, schöpfen und austauschen, soll es darum gehen, euch mit euren Wünschen, Visionen und Fähigkeiten zu verbinden.
Alle sind mit ihren Vorerfahrungen, Grenzen und ihrem Tempo willkommen.

zurück

αὐτονομία ( Autonomie )

Teamerin: Kollektiv der freien Polizeiklasse

Beschreibung:
αὐτός [autós]
. – selbst

αὐτονομία [autonomía]
. – Gesetz
νόμος [nómos]

Wie können wir in unserer Gesellschaft, in der politischen Situation Bayern autonom handeln und dabei kreativ bleiben.
– Ein kreativer Workshop auf Basis der Erfahrung der freien Polizeiklasse

zurück

…beziehungsweise Theater – Gender-Fragen in Beziehungen von jungen Erwachsenen.

Teamerin: Ira von der SchlaU-Schule

Beschreibung:
Wie selbstbestimmt bin ich meinen Beziehungen? Wo sind meine Grenzen und die Grenzen von anderen? Inwieweit haben die Gender-Vorstellungen meiner Generation Einfluss auf mein Handeln? Auf diese Fragen suchen wir spielerisch Antworten aus unserer Erfahrungswelt im Workshop „…beziehungsweise Theater“.

zurück

Individuelle Beratung und Coaching

Teamerin: Stefanie von Commit e.V.

Beschreibung:
Ein Gedankenexperiment: „Stell dir vor es wäre Nacht und du gehst wie jeden Abend zu Bett. Du ziehst dich um wie immer, legst ich hin wie immer, tust das, was du immer tust, und schläfst friedlich ein. Du schläfst tief und fest. Doch über Nacht geschieht ein Wunder. Durch dieses Wunder ist das Problem, das dich seit langem beschäftigt schon gelöst, und das Ziel, das du erreichen wolltest, ist schon erreicht worden. Einfach so! Du hast es nicht einmal gemerkt. Woran wirst du am Morgen, wenn du aufwachst, als erstes feststellen, dass ein Wunder geschehen ist?“
Lust einen ungewohnten Blick auf deine Anliegen zu werfen? Im individuellen Coaching machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach Lösungen.

zurück

Berufs- und Lebenswege Café

Beschreibung:
Wie gründet man eine Solidarische Landwirtschaft?
Welches Ereignis hat Dich in deinem Leben am meisten weitergebracht?
Wolltest Du schon immer „das“ werden, was Du jetzt bist?
Wie sieht der Berufsalltag einer Physikerin aus?
Kann man ohne Geld leben?

Dies sind nur ein paar Beispiele von Fragen, über welche Du Dich bei gemütlicher Café-Atmosphäre am Dienstagnachmittag mit Menschen mit verschiedenen Berufswegen auseinandersetzen kannst.

zurück