Was ist Perspektiven Bilden?

Perspektiven Bilden und Zusammensein

Was bringt die Zukunft?
Wie kann ich meine Ziele erreichen?
Welche Wünsche und Stärken habe ich?
Wie will ich mein Leben gestalten?
Wie kann ich mich in die Gesellschaft einbringen?
Was ist mir wirklich wichtig?

Diese Fragen stellen sich fast alle jungen Menschen, egal wo
und in welcher Lebenssituation sie sein mögen.
Im Moment befinden sich weltweit sehr viele junge Menschen auf der Flucht.
Einige von ihnen kommen nach Deutschland, um sich hier ein neues
Leben aufzubauen.

Wir laden Euch ein:
Eine Woche gemeinsam mit anderen jungen Menschen, egal wo sie her
kommen und wie lange sie hier sind, mit großen und kleinen Fragen
des Alltags, des Lebens und der Welt!

Und was machen wir während der Woche?

Es gibt eine Auswahl an Angeboten, aus der Du Dir das aussuchen kannst, was Dir am besten gefällt (z.B. Improvisations-Theater, Zielfindungstraining, MINT, Akrobatik, Globales Kochen und vieles mehr).

Die Zeit werden wir in schöner Umgebung an einem See bei den Bergen verbringen, bei gutem Wetter viel draußen sein, uns kennenlernen und Spaß haben! Neben dem reichen Workshopprogramm haben wir Zeit einfach Zusammenzusein. Raum für Gespräche, Musik, Tanz, Lachen und alles, was uns gut tut!

Hier findest Du den Wochenplan 2016. Die Workshops werden in der Programmübersicht näher beschrieben.

Warum machen wir das?

Während dieser Seminarwoche bieten wir Dir und den anderen Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ein Bewusstsein für deinen eigenen Handlungsspielraum in deIMG_1968r Gesellschaft zu entwickeln und das eigene Wirken in einer globalisierten Welt zu reflektieren. Dabei schulen wir den Blick für Diversität sowie die Fähigkeit zu Toleranz und Empathie.

Im Zentrum der Reflexion stehen Deine Wünsche, Stärken, Prioritäten und Werte sowie der Austausch über Lebensideen und -konzepte. Darauf aufbauend werden Dir konkrete Handlungsmöglichkeiten zur Verwirklichung dieser Ideen aufgezeigt. Wir wollen Zukunftsängsten entgegenwirken und Mut machen, Interessen zu verfolgen, die nicht unbedingt der Erwartung eines geradlinigen Lebenslaufs entsprechen.

Wer wir sind:

Als Mitglieder von Commit e.V. rahmen und begleiten wir die Zukunftswoche. Wir sind ehrenamtliche Referenten und Referentinnen von Commit e.V. und bieten Workshops und Seminare an. Weitere Informationen dazu hier.

Das Projekt wird komplett ehrenamtlich organisiert und geleitet. Finanzielle Unterstützung von Menschen, die von dem Proekt begeistert sind, ist deswegen ein großes Geschenk an uns. Unsere Crowdfunding-Kampagne findet man hier.