Eindrücke

Damit Du Dir ein gutes Bild von unserem Projekt Perspektiven Bilden machen kannst, warten hier viele spannende Einblicke auf Dich!


 

 

 

 

zurück

Perspektiven Bilden Juni 2017
…bald findest Du hier unsere Dokumentationsbroschüre und Fotos.
Einen Radiobeitrag gibt es schon jetzt:
Zukunftswoche_Perspektiven bilden

zurück

Perspektiven Bilden Juni 2017
…bald findest Du hier unsere Dokumentationsbroschüre.

zurück

Perspektiven Bilden 2016
…zum Nachlesen findest Du hier unsere Dokumentationsbroschüre_PB-16.

Tolle Texte und Fotos kannst Du Dir schon jetzt anschauen.

 

 

 

 

 

zurück

Perspektiven Bilden 2015

…zum Nachlesen findest Du hier unsere Dokumentationsbroschüre Perspektiven-Bilden-2015.

Den Film kannst Du Dir hier anschauen!

 

 

 

 

 

 

zurück

Perspektiven Bilden 2014  

…zum Nachlesen findest Du hier unsere Dokumentationsbroschüre Perspektiven bilden 2014_Dokumentation.

 

 

 

 

 

 

zurück

Stimmen über uns

Lies hier den Zeitungsartikel über die Seminarwoche 2015 auf der Junge Leute Seite der Süddeutschen Zeitung vom 25. Juni 2015 durch oder höre Dir einen der beiden Radiobeiträge über uns an.

NEULAND Screenshot

 

Generation Y – die heimlichen Revolutionäre?

„Auf leisen Sohlen, scheinbar angepasst und still sondierend und taktierend, mischen sie Bildung und Beruf auf, krempeln das Familienleben um, unterwandern Politik und Gemeinschaftsleben, setzen neue Maßstäbe in Medien und Freizeit, Konsum und Wirtschaft, sorgen für ihre Zukunft vor und demonstrieren, wie man das alles schaffen kann, ohne ständig vom Burnout bedroht zu sein. Die Generation Y wird die deutsche Gesellschaft verändern.“ schreiben die Autoren Prof. Klaus Hurrelmann und Erik Albrecht über die ‚generation y‘. Was wollen die eigentlich wirklich – fragte sich Eva Schmidt und hat zu einem Gespräch in unserer Sendung ‚echt sozial‘ geladen. Im Studio waren: Lena Schützle, engagiert bei Commit e.V. und ‚Perspektiven bilden‘, Leonie Buse, die sich u.a. mit Genderfragen beschäftigt und Lukas Jaeger, Coach und zur Zeit vor allem bei Unternimmdich beschäftigt. – Link zum Beitrag – Radio München

 

 

zurück